Kurzkredit zur Überbrückung finanzieller Engpässe

Sofort Bargeld für 
Schmuck
Uhren
Gold- und Silberwaren
technische Geräte
Porzellan
Kraftfahrzeuge

Goldmünzen
Edelsteine
Kraftfahrzeuge
Technik
Kunst
Schmuck

Pfandkredit

Der Pfandkredit als Kurzkredit zur Überbrückung finanzieller Engpässe sofort und in bar ausgezahlt.

  • Schnell, einfach und unbürokratisch in der Abwicklung.
  • Keine Gehaltsnachweise, Finanzauskünfte etc. erforderlich.
  • Preiswerter als Sie denken durch gesetzlich festgelegte Zinsen und Gebühren.

Einfach und schnell zu Ihrem Pfandkredit

Grundsätzlich beleihen wir Gold- und Silberschmuck, Goldmünzen und -barren, Markenuhren, Luxus- und Designer-Accessoires wie z.B. Marken-Taschen oder -Schreibgeräte, hochwertige technische Geräte, Handwerksmaschinen und Küchengeräte sowie auch werthaltiges Porzellan oder Kunstgegenstände. Gerne können Sie das vorab telefonisch mit dem Pfandhaus Ihrer Wahl abklären.

Der Pfandleiher begutachtet den Pfandgegenstand und macht Ihnen ein unverbindliches Darlehensangebot. Kommt es zum Abschluss des Pfandvertrages, so wird hierüber ein Pfandschein ausgestellt, der sämtliche wesentlichen Angaben wie Laufzeit, Darlehen, monatliche Zinsen und monatliche Kosten des Geschäftsbetriebes (im folgenden: Gebühren) enthält.

Mit Aushändigung des Pfandscheins wird das Darlehen in bar ausbezahlt und das Pfand in Verwahrung genommen.

Wichtig, anders als beim Bankkredit haftet bei wirksamer Bestellung eines Pfandrechts für die Rückzahlung des Darlehens, der Zinsen und der Gebühren nicht der Kunde persönlich, sondern ausschließlich das Pfand. Aus diesem Grunde erfolgt auch keine Überprüfung der persönlichen, wirtschaftlichen und finanziellen Verhältnisse des Kunden, sowie keinerlei Meldung an die Schufa etc., wenn das Pfand nicht mehr ausgelöst wird.

Was passiert wenn der Pfandschein verloren geht?

Bei Verlust des Pfandscheines ist der Kunde verpflichtet, den Pfandleiher schnellstmöglich hierüber in Kenntnis zu setzen. Wurde der Pfandschein gestohlen, so ist zudem umgehend eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten.

Kosten des Pfandkredits

Die Zinsen sind gesetzlich geregelt und betragen pro angefangenem Monat für den gesamten Monat 1% der Darlehenssumme. Bei Darlehen bis einschließlich 300 € sind auch die Gebühren gesetzlich geregelt und betragen pro angefangenem Monat für den gesamten Monat:

Ab einem Darlehen ab 301,00 € unterliegt die Höhe der Gebühren der Vereinbarung zwischen Pfandleiher und Kunde.
Bei der Beleihung eines Fahrzeugs ( Pkw, Anhänger, Motorrad, Land- und Baumaschine usw. ) kann der Pfandleiher neben den Zinsen und Gebühren noch eine gesonderte Standgebühr beanspruchen.

Beispiel:
Verpfändung am 01.01. – Auslösung am 15.04.
Es sind bei der Auslösung neben dem Darlehen, Zinsen, Gebühren, sowie ggf. Standgebühren für 4 volle Monate zu bezahlen.

Können noch weitere Kosten entstehen?

Sollte es zu einer Versteigerung Ihres Pfandes kommen, so haftet das Pfand auch anteilig für die Kosten der Versteigerung.

Wie lange habe ich Zeit, das Pfand wieder auszulösen?

Nach der Pfandleiherverordlnung steht dem Kunden für die Auslösung des Pfandes ein Mindestzeitraum von drei Monaten zuzüglich eines Karenzmonats, somit von insgesamt vier Monaten zur Verfügung.

Verlängerung des Pfandkredits

Sofern sich der Pfandleiher mit einer Verlängerung einverstanden erklärt, kann der Pfandkreditvertrag verlängert werden und zwar auch mehrmals. Bei einer Verlängerung sind vom Kunden die bis zur Verlängerung angefallenen Zinsen und Gebühren zu bezahlen.

Was passiert wenn ich mein Pfand nicht verlängere oder auslöse?

In diesem Fall ist der Pfandleiher gesetzlich verpflichtet, das Pfand durch einen Gerichtsvollzieher oder einen öffentlich bestellten und vereidigten Versteigerer zu versteigern. Der Kunde hat bis zur Versteigerung noch die Möglichkeit das Pfand auszulösen oder – vorbehaltlich der Zustimmung des Pfandleihers – zu verlängern.

Was passiert, wenn bei der Versteigerung des Pfandes ein Mehrerlös entsteht?

Ein Mehrerlös entsteht, wenn bei einer Versteigerung des Pfandes der Erlös die Ansprüche des Pfandleihers auf das Darlehen, die Zinsen und Gebühren sowie die anteiligen Versteigerungskosten übersteigt. In diesem Falle hat der Kunde die Möglichkeit diesen Mehrerlös innerhalb von 3 Jahren, nach Ablauf des Jahres in dem das Pfand versteigert wurde, beim Pfandleiher gegen Vorlage des Originalpfandscheins abzuholen. Unterläßt der Kunde dies, so wird der Mehrerlös an die zuständige Behörde abgeführt. Beispiel: Ihr Pfand wird am 30.06. 2021 versteigert. Ein etwaiger Mehrerlös kann bis zum Ablauf des 31.12.2024 beim Pfandleiher abgeholt werden.

Was passiert, wenn bei der Versteigerung des Pfandes ein Mindererlös entsteht? Hafte ich hierfür?

Nein.

Wie bereits ausgeführt, haftet bei wirksamer Pfandbestellung für die Ansprüche des Pfandleihers ausschließlich das Pfand und nicht der Kunde persönlich. Damit stellt sich beim Pfandkredit weder das Thema „Schuldenfalle“, noch besteht, sofern der Kunde den Pfandkredit nicht zurückbezahlt, die Gefahr eines Schufa Eintrags.

Weitere Informationen zum Pfandkredit können Sie der Pfandleiherverordnung entnehmen, die im Internet einsehbar ist.
Bei weiteren Fragen können Sie sich auch jederzeit an den Zentralverband des Deutschen Pfandkreditgewerbes e.V. wenden.

Edelsteine

Ob einzelne Steine oder Schmuck mit Brillant, Safir, Rubin oder Smaragd.

Münzen

Goldmünzen und ganze Münz-sammlungen. Unverbindliches Angebot.

Kraftfahrzeuge

Der Autopfandkredit ist ein typischer Kurzzeitkredit: schnell und unbürokratisch

Schmuck

Schnell und diskret: Geld für Gold-Schmuck, Brillanten und Uhren.

Technik

Wir beleihen ebenfalls hochwertige technische Geräte

Gold- und Silberwaren

Gold- und Silberwaren, sowie wertbeständiges Porzellan